Die erste Mannschaft zeigt eine Reaktion und kehrt mit 3 Punkten aus dem Oberland zurück. Lesen Sie hier den Matchbericht!

Nach dem schwachen Auftritt gegen Fehraltorf wollten die Herrliberger in Wald unbedingt wieder Punkte einfahren. Dementsprechend motiviert und aggressiv gingen sie in die Partie. Die Gelb-Schwarzen zogen von Beginn an ein starkes Pressing auf und liessen den FC Wald nie ins Spiel kommen. Man musste sich lediglich vorwerfen lassen, dass man die zahlreichen Chancen nicht zu nutzen vermochte. Es dauerte bis zur 26. Minute, als den Gästen ein Freistoss zugesprochen wurde. Al Obadi zirkelte diesen genau an den Pfosten, doch Linder reagierte prompt und drosch den Abpraller zur 0:1-Führung in die Maschen. Der FCH powerte munter weiter. Doch Lustgarten, Lüthi und Dimitrovski sahen ihre Abschlüsse entweder vom Aluminium abprallen oder vom gegnerischen Torhüter pariert. Nach 37 Minuten konnten dann auch die Gastgeber ihre erste Chance verzeichnen, weil Herrliberg einen Gang zurückschaltete. Dies reichte jedoch immer noch aus, um die Führung weiter auszubauen. Kurz vor der Pause lancierte Al Obadi den jungen Linder, welcher die Vorlage souverän zu verwerten vermochte. Dank Linders Doppelpack ging es mit einem verdienten 2-Tore-Vorsprung in die Halbzeitpause.

Die Spieler des FC Wald nutzten den Pausentee etwas besser als die Gäste. Sie kamen nach der Pause besser ins Spiel, während der Auftritt von Herrliberg nicht mehr so überzeugend war wie in der ersten Hälfte. Trotzdem schafften es die Oberländer nicht, sich zwingende Torchancen herauszuspielen. So verlief die 2. Halbzeit ohne nennenswerte Ereignisse. Die Herrliberger zeigten nach der ärgerlichen Niederlage gegen Fehraltorf eine wirklich starke Reaktion. Das Trainerduo Kobel/Benz konnte sämtliche aufgebotene Spieler einsetzen, wodurch auch die Ergänzungsspieler zu weiterer Spielpraxis kamen. Es wird nun von grosser Bedeutung sein, dass die Mannschaft diese gute Leistung im nächsten Spiel bestätigen und dadurch weiter an der Spitze der Gruppe mitmischen kann.

3. Liga: FC Wald 1 - FC Herrliberg 0:2 (0:2)

Laupenstrasse, Wald. Tore: 25. Linder 0:1. 44. Linder 0:2.

Herrliberg: Lichtin, Carlson, Furrer, R. Koller (50. Grimm), A. Lustgarten, Al Obadi (81. Dangel), F. Oertig (60. Würmli), Lüthi (66. F. Perucchini), Ledergerber, Linder (75. Daull), Dimitrovski (59. S. Schaller)

Bemerkungen: 42. Gelbe Karte Lüthi

17H Wald 09.jpg

17H Wald 21.jpg

17H Wald 29.jpg

17H Wald 14.jpg

17H Wald 07.jpg