Back to Top
 
 
 

 

Nächstes Spiel FCH1

  • 25.03.2018 11:00
    FC Rot Weiss Winikon 1
    FC Herrliberg 1

30.09.2017 18:00
Sportanlage Langacker, Herrliberg
FC Herrliberg 1
5
1
FC Wetzikon 2

Timeline

90'

Spielerstatistik

FC Herrliberg 1
FC Wetzikon 2
Würmli Diego 6'    
    9' Spieler Gegner
Würmli Diego 25'    
Würmli Diego 43'    
Daull Samuel 66'    
Lustgarten Andrin 70'    
    73' Spieler Gegner
Ledergerber Domenik 90'    

Die Hausherren starteten druckvoll und übernahmen bereits nach wenigen Minuten das Spieldiktat. So dauerte es auch nur 5 Minuten, ehe Würmli zur frühen 1:0-Führung einschieben konnte. Von Wetzikon war wenig zu sehen, Herrliberg machte klar das Spiel und liess in der gesamten ersten Halbzeit keine gefährliche Torchance zu. In der 26. Minute konnte wiederum Würmli nachlegen, als er einen Corner mittels wuchtigen Kopfballs abschliessen konnte. Mit diesem Resultat ging es dann in die Pause.

Auch in der 2. Halbzeit waren die Rollen klar verteilt. Wetzikon wollte zwar, konnte aber nicht, während Herrliberg das Spielgeschehen souverän kontrollierte. In der 66. Minute durften die Gelb-Schwarzen wieder einen Eckball treten. Der junge Lustgarten stieg am Höchsten – es stand 3:0. Nur wenige Zeigerumdrehungen später konnte Routinier Lüthi nachlegen und das Score weiter ausbauen. Herrliberg lief nie Gefahr dieses Spiel aus der Hand zu geben, oder gar zu verlieren. Die Gäste aus dem Oberland glänzten dafür mit ihrer Effizienz. Die einzige Torchance des Spiels konnten sie in der 74. Minute verwerten. Der Treffer war jedoch reine Resultatekosmetik. In der Nachspielzeit wurde der alte Vorsprung wieder hergestellt, als Captain Ledergerber einen fälligen Strafstoss souverän verwandelte.

Mit diesem Sieg übernimmt Herrliberg die Tabellenspitze vom FC Witikon. Beim Heimteam wurden alle aufgebotenen Spieler eingesetzt und konnten so weiter Spielpraxis sammeln. Es gilt hervorzuheben, dass trotz einigen Abwesenheiten besonders die jungen Spieler wiederum gut in die Bresche gesprungen sind. Gleich vier Spieler des Jahrgangs 2000 und drei Spieler des Jahrgangs 1999 kamen zu viel Einsatzzeit. Am anschliessenden Oktoberfest konnte man dann sehen, dass auch neben dem Platz bereits ein Team zusammengewachsen ist.

3. Liga: FC Herrliberg 1 - FC Wetzikon 2 5:1 (2:0)

Langacker, Herrliberg. Tore: 6. Würmli 1:0. 25. Würmli 2:0. 65. Lustgarten 3:0. 69. Lüthi 4:0. 73. Wetzikon 4:1. 90. Ledergerber (Penalty) 5:1.

Herrliberg: Lichtin (72. Kaiser), Daull, Lustgarten, Furrer (65. Abplanalp), Koller, Schaller (57. T. Oertig), Lüthi, Ledergerber, Schuhmacher (27. Perucchini), Würmli (46. Vizner), F. Oertig (68. Pedroni)

Bemerkungen: Gelbe Karte: Würmli